Yu-Gi-Oh! Worldless

Eine Welt ohne Hoffnung auf Karten... erkunde sie.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Marktplatz

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Marktplatz am Do Jan 22, 2015 7:24 am

Der große Platz inmitten der Ruinen. Jeden Tag um zwölf Uhr findet hier ein Markt statt, der zwei Stunden lang geht.

Benutzerprofil anzeigen http://ygo-worldless.forumieren.com

2 Re: Marktplatz am Fr Feb 20, 2015 11:43 pm

Continued from: Die Ebene.
Roleplayer: Aster Phoenix, Yami no Bakura.



Schon bevor der Marktplatz in Sicht kam, standen sie in Trümmern und Ruinen. Bakura trat über die mittelgroßen Stücke und stieg einfach auf die großen drauf, die im zu sehr im Weg standen, um dann von ihnen runterzuspringen. Diabound war wach und sah sich die Strecke an, die sie absolvierten. Er war immer noch um Bakuras Arm gewickelt und legte seinen Kopf hin und wieder auf die Schulter seines Geistes.
Nachdem er endlich inmitten des ganzen Mülls stand, wartete Bakura nur noch auf Aster, während er sich umsah. Er war schon lange nicht mehr hier auf diesem Markt gewesen... Ein paar Menschen waren hier unterwegs. Da er jedoch ein Schatten war und keine Nahrung zu sich nehmen brauchte, hatte er auch nicht viel mit diesem Ort hier zutun.

As soon as Aster came to a halt next to him, wandte Bakura seinen Kopf zu jenem und erklärte: "So viel ich weiß, kostet das Essen hier etwas. Ich hoffe, du kannst es dir leisten." Obwohl das 'hoffen' nicht wirklich nach Hoffen klang. Es war die normale desinteressierte Stimmlage, die der Albino eben so draufhatte. Er schob seine blassen Hände in die Taschen seiner Weste, wobei die Handschellen klirrten.



Zuletzt von Yami no Bakura am Di Feb 24, 2015 5:55 am bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet


_________________
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/XxMiezekathyxX

3 Re: Marktplatz am Mo Feb 23, 2015 3:12 pm

Aster Phoenix

avatar
Reisender
coming from: Die Ebene

Da Aster nun mal ein Mensch und somit Nahrung brauchte, folgte er mit seiner Reisetasche Bakura. Wohin sie gingen, wusste er nicht zu sagen. Allerdings konnte er sehen, wie sich die Umgebung immer mehr in ein Feld voller Trümmer und Ruinen verwandelte. Es war kaum mehr etwas von der idyllischen grünen Wiese übrig. Überall lagen größere und kleinere Steinbroken herum. Ob es hier wohl Kämpfe gegeben hatte? Während Aster sich seinen Weg durch die Trümmeteile bahnte, schaute er sich gleichzeitig um. Er überlegte, ob die Schatten wohl auch Krieg gegeneinander führte, wie die Menschen sich auf der Erde immer bekriegt hatten. Denn wo etwas lebt, dort wird auch gekämpft. Aber die Schatten leben nicht mehr. Sind das dann etwa Auswirkungen davon, dass die Menschenwelt hier gelandet war?
Noch halb in Gedanken versunken, kam Aster endlich bei Bakura an, welcher schon auf ihn wartete. Sie standen nun in Mitten des herunter gekommenen Ortes. Gleich darauf informierte Bakura ihn, dass das Essen etwas kostete. Das hatte Aster schon erwartet. Denn nirgends gab es etwas umsonst, das hatte er schon früh gelernt. Alles forderte seinen Preis.

”Womit wird hier denn gezahlt? Ich habe nur Yen und Dollar.
Ob er hier wohl mit Menschengeld bezahlen konnte? Immerhin waren das doch ebenfalls Auswirkung der verzerrten Dimensionen. Ansonsten konnte er sich nicht recht vorstellen, womit man denn im Schattenreich handeln sollte, beziehungsweise, dass hier überhaupt Handel betrieben wurde, da sie Schatten ja nichts benötigen.

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/WolkenFussel

4 Re: Marktplatz am Mo Apr 06, 2015 4:40 pm

"Wird beides gehen, ich habe noch nie was gekauft", gestand der Albino und sah sich kurz um, ehe er einen Blick zu Aster warf. Er wusste nicht, was dieser Mensch brauchte, um zu überleben - auf jeden Fall Wasser. Er wusste zwar von Ryo, dass mehrere Kalorien von Nöten waren, aber die genaue Zahl war ihm doch nicht im Gedächnis geblieben. Nun, es konnte ihm auch egal sein, ob Aster überlebte oder nicht. Er war nur eine angenehme Gesellschaft, die es nicht oft gab.



_________________
Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/XxMiezekathyxX

5 Re: Marktplatz am Mi Sep 23, 2015 11:01 pm

Einstieg ins RPG

Nach einer längeren Zeit erreicht Carly Phan, mit ihrem D-wheel. Sie fuhr entlang der Hauptstraße immer die Augen offen auf was interessantes bzw. etwas was ihr helfen würde diese Welt zu erobern. Da Carly sehr von sich überzeugt ist, denkt Sie das es niemanden gibt der ihr das Wasser reichen kann. Während Sie fuhr überlegte Carly wie es dazu kam das Sie jetzt hier in der Schattenwelt ist. So verwunderlich ist es nicht, da Sie ja als eine Reporterin diese Welt erkunden und darüber was berichten wollte, damit Sie auf die titel Seite kommen kann. Nur wurde ihr Plan von der Tatsache gestört, das Sie, als Carly in die Schatten Welt eintrat wieder in ihre Finstere Seite verwandelt. "Über was mache ich mir den da Gedanken?" fragte sich Carly selbst bevor Sie anfing kurz laut zu lachen. Dadurch bekam Carly zwar die Aufmerksamkeit der Personen in ihrer Nähe. aber dies Interessierte Sie in diesem Augenblick wenig. Nach einer weile, erreichte Sie den Marktplatz wo Carly schlussendlich bremste, zog ihren Helm ab und schaute sich um, auf der suche nach was Interessantem.


_________________
"Reden"
Denken
Benutzerprofil anzeigen

6 Re: Marktplatz am Di Sep 29, 2015 8:11 pm

Aster Phoenix

avatar
Reisender
Neueinstieg: First Post

Grimmig betrachtete der Junge mit verschränkten Armen seine neue Umgebung. Eigentlich hätte er auf dem Rückweg von Amerika nach Japan sein sollen. Eigentlich hätte er gemütlich in dem Privatjet seines Sponsors sitzen sollen. Wie also konnte es sein, dass er sich nun in Mitten einer solch herunter gekommenen Gegend befand?
Zumindest befand er sich wohl nicht wieder in der Duel Monsters Welt. Die Ereignisse vor einigen Jahren an der Duell Akademie waren ihm noch gut im Gedächtnis geblieben. Wo genau er nun gelandet war, konnte er jedoch nicht erkennen. Die Gebäuden um ihn herum waren gewiss nicht in einem ihm bekannten Stil. Laut den damaligen Untersuchungen von Dr. Zweistein sollten es ja wohl 12 Dimensionen geben. In welcher er nun diesmal gelandet war? Auch schien diese Welt intakt zu sein. Wie auf der Erde lag hier alles in Trümmern. Irgendeine Macht hatte für die Zerstörung der Erde gesorgt und allen Anschein nach hatte sie auch hier gewütet.
Gerade war er dabei wieder sein Handy zu zücken, um noch einmal nach dem Signal zu prüfen. Da hörte er auch schon ein lautes Brummen und sah wie ein großes Motorrad etwas weiter vor sich zum still stehen kam. Interessiert beobachtete er, wie eine lange schwarze Mähne zum Vorschein kam. Ob sie sich hier wohl auskannte? Ein Versuch war es Wert.
Bestimmten Schrittes trat Aster auf die Person zu und setzte sein Gentleman-Lächeln auf.
”Hey, weißt du wo wir hier sind?”

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/WolkenFussel

7 Re: Marktplatz am So Okt 04, 2015 5:46 pm

Carly schaute sich um, als Sie plötzlich von einem ihr unbekannten Jungen angesprochen wird. Dieser fragt Sie ob Carly weiß wo sie sich grad befinden. Carly schaute zu der unbekannten Person, als Sie dessen Lächeln sah, fragte Sie sich erst was dieser von ihr will. Da er wohl nicht wusste wer Sie ist, schlussfolgerte Carly das dieser keine große Herausforderung seien muss. "Wir sind Irgendwo in der Schattenwelt." Meinte Sie mit einem finsteren Gesichtsausdruck. Der junge war ihr eigentlich egal und das dieser ausgerechnet Sie fragte, störte Carly zwar etwas, aber anderer Seits fragte Sie sich auch grad in was für eine Gegend Sie gefahren ist. Zwar ist es ihr egal, wo sie grade ist, anderer Seits könnte dieses wissen später hilfreich sein, wenn Carly mal später die Herrschaft haben möchte, oder einen Auserwählten treffen sollte. Sie schaute weiter zu diesem Jungen, während Carly überlegte was Sie am besten machen sollte und entschied sich sich weiter auf dem Markt umzusehen, weshalb Sie ihren Helm auf ihren D-wheel legte und langsam weiter ging.


_________________
"Reden"
Denken
Benutzerprofil anzeigen

8 Re: Marktplatz am Sa Okt 10, 2015 12:05 pm

Aster Phoenix

avatar
Reisender
Asters Brauen zogen sich zusammen, als er das Wort “Schattenwelt” hörte. Das verhieß nichts Gutes, gar nichts Gutes. Hoffentlich machte es ihm nicht auch so viele Probleme wie in der Duel Monsters Welt. Doch jede andere Welt barg ihre Probleme. Unzufrieden über seine momentage Lage schnaubt Aster verärgert. Er wollte sich gar nicht vorstellen, was hier alles passieren könnte.
”Also weißt du auch nicht genauer, wo wir uns befinden.”
Es war eine Feststellung, die er mehr zu sich selbst gemurmelt hatte. Doch sie beachtete ihn sowieso nicht. Das Mädchen mit der seltsamen Bekleidung begann ihre Umgebung zu begutachten und schob das Motorrad neben sich her. Da er im Moment auch nichts besseres zu tun hatte, ging er einfach neben ihr her.
”Bist du schon länger hier?"

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/WolkenFussel

9 Re: Marktplatz am Sa Okt 10, 2015 1:15 pm

Als Carly langsam weiterging bemerkte Sie das dieser junge neben ihr lief und Sie was fragte. Eigentlich hatte Carly keine lust noch länger mit diesem jungen unterwegs zu sein. Dennoch entschied sich Carly nach einer Zeit dafür ihn doch eine Antwort zu geben. "Das ist eine gute frage, aber ich kann dir mit Sicherheit sagen, das ich eindeutig länger als du hier bin. Ich gebe dir noch den Rat besser nicht die Wesen dieser Welt zu unterschätzen." Meinte Carly leicht genervt zum Jungen. Jetzt hat Sie ungewollt doch ein Satzt mehr gesagt als diese es eigentlich wollte. Während Carly weiter durch den Platz lief, schaute Sie sich sorgfältig jeden stand an. Hier gab es eine große auswahl an verschiedensten Sachen, von Nahrung bis Karten. Als Carly bei einem Karten stand vorbei ging musste diese leicht Grinsen. "Als ob diese Karten eine Chance gegen meinen Unsterblichen hätten" Sie war sich ziemlich sicher das man bei so welchen Ständen keine wirklich guten Karten bekommen konnte. Als Carly und der Junge einmal durch den Platz gelaufen sind, blieb Sie stehen und schaute den Jungen Arrogant an. "Sag wer bist du eigentlich und was machst du hier? Gehörst du etwa zu den Auserwählten oder warum sonst bist du bei jemanden wie mir?!" Carly fragte dies mit einer ernsten stimme, da dies wichtig war. Den Carly wollte schon gerne wissen ob dieser junge einfach ein fremder ist oder vielleicht jemand ist der Sie aufhalten oder sogar vernichten soll.


_________________
"Reden"
Denken
Benutzerprofil anzeigen

10 Re: Marktplatz am Di Okt 13, 2015 8:10 pm

Aster Phoenix

avatar
Reisender
Während der Junge neben ihr weiter ging, schaute er sich gelangweilt um. Fast schon hatte er vergessen, dass er sie ja etwas gefragt hatte, als sie ihm schließlich doch noch eine Antwort gab. Ihr Tonfall zeigte deutlich an, dass sie nicht besonders gewillt war, für eine Konversation. Doch das interessierte Aster nicht. Schließlich war es auch für ihn nicht so, dass er unbedingt ein Gespräch suchte. Aber irgendwie musste er ja etwas über diese Schattenwelt herausfinden.
Gerade war er schon drauf und dran, sich doch noch von ihr zu verabschieden, um sich anderweitig zu informieren. Da hörte er die nächste eigenartige Bemerkung von ihr. Ihr Unsterblicher? Was sie wohl damit meinte? Sie schien definitiv nicht wie eine schwache Person. Konnte es vielleicht sogar sein, dass sie auch eine Duellantin war?
Bevor er jedoch eine weitere Frage stellen konnte, wurde er schon selbst gefragt. Ihre Begeisterung war nicht gestiegen, mehr noch gesunken, schwang auch eine Spur von einer Drohung mit.
Etwas amüsiert über ihre Reaktion schnaubte Aster. Als erfolgreicher, professioneller Duellant dürfte er doch eigentlich einen guten Ruf genießen.
”Ich weiß nicht, wer diese Auserwählten sein soll. Falls sie dir Probleme bereiten sollten, müsstest du dich da schon eher an Jaden wenden. Für solchen Kram habe ich keine Zeit. Aber um deine andere Fragen zu beantworten: Ich bin Aster Phoenix und war gerade auf dem Rückweg nach Japan von einem Freundschaftstunier für eine Spendenaktion in Amerika. Dass ich hier bei dir gelandet bin, hat das Schicksal-” Und damit unterbrach er sich selbst. Er zog seine Braunen zusammen. Hatte er nicht aufgehört, alles nur auf das Schicksal zu schieben?
”Hn, ich dachte, vielleicht wüsstest du etwas über diese Welt. Und tatsächlich wusstest du, dass es die Schattenwelt ist. Und wer bist du,” fragte Aster.

Benutzerprofil anzeigen http://www.fanfiktion.de/u/WolkenFussel

Gesponserte Inhalte


Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Ähnliche Themen

-

» Der Marktplatz
» Marktplatz
» Der Marktplatz

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten