Yu-Gi-Oh! Worldless

Eine Welt ohne Hoffnung auf Karten... erkunde sie.


Sie sind nicht verbunden. Loggen Sie sich ein oder registrieren Sie sich

Die Duellregeln

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach unten  Nachricht [Seite 1 von 1]

1 Die Duellregeln am Sa Jan 17, 2015 12:10 am

Generelle Festlegung

In diesem Forum spielen wir nach den Regeln bis zur aktuellen Zeit. Ihr düfrt Animekarten, TCG und OCG Karten verwenden. Viele charakterspezifische Karten sind immerhin nur im Anime vorhanden.
Achtet hierbei bitte darauf, dass die charakterspezifischen Karten nur bei den jeweiligen Charaktere bleiben!
Bsp.: der Schwarze Magier, das Schwarze Magiermädchen gehören nur Yugi; Elementarheld Neos gehört nur Jaden und Sternenstaubdrache gehört nur zu Yusei.


1. Das Planverfahren:

Hierbei wird vorher ausgemacht, wie euer Duell ausgehen wird. Lediglich der Ausgang ist dabei fest gelegt. Wie die Züge während des eigentlichen Duells verlaufen, bleibt euch jeweils selbst überlassen. Bedenkt hierbei jedoch bitte, dass eure Charaktere nicht allmächtig sind. Sie müssen auch Verluste einstecken können. Sei es ein zerstörtes Monster, oder das Verlieren von Lebenspunkten.
Dabei könnt ihr in eurem Post, wenn es gerade der Spielzug eures Gegners ist, niederschreiben, welche Gedankengängen ihr folgt. Ihr könntet die verschiedene Möglichkeiten, eure Strategien, Sorgen oder ähnliches, aufzeigen.
Der Gegner reagiert und kann in seinem Post auch kurz beschreiben, wie ihr euch verhaltet, während er agiert. Das wird dann immer weiter so wiederholt, bis ihr das Duell beendet.
Natürlich könnt ihr aber auch gerne eure gesamtes Duell vorher skripten, damit es zu keinen Missverständnissen innerhalb eurer Posts kommt.

VORTEILE:
Durch diese Verfahren kann natürlich ein recht planmäßiges Duell durchgeführt. Alle Karten, die euch geläufig sind, können dabei genutzt werden. Dabei könnt ihr euer Duell nach belieben gestalten, so lange der Ausgang wie abgesprochen bleibt und die Fairness nicht zu kurz kommt.
NACHTEILE:
Da bei diesem Verfahren das Zufallsprinzip des Ziehens nicht vorhanden ist, müsstet ihr selbstständig gewisse Zufälle in euren Post einbauen. Mit diesem Verfahren könnt ihr euer Duell aber mehr wie ein Anime-Duell aufbauen.


2. Das Würfelverfahren:

Hierbei wird für jeden Charakter einen Würfel erstellt, der alle Karten des jeweiligen Decks enthält. Die Spieler würfeln in einem Thema, den nur sie sehen können, ihre Karten aus und notieren sich die, die schon benutzt wurden. Sollte eine Karte gewürfelt werden, die nicht mehr im Deck ist, so muss man noch einmal würfeln.

VORTEILE:
Hier wird natürlich das Zufallsprinzip beachtet. Es hat mehr mit Glück zu tun und wirkt dadurch mehr wie ein Duell im richtigen Leben.

NACHTEILE:
Bei diesem Verfahren muss man dann auf Karten verzichten, die nicht im Wiki vorhanden sind. Ebenso muss immer wieder neu gewürfelt werden, wenn man schon benutzte Karten hat, die nicht mehr im Deck sind.



Beide Verfahren haben ihre jeweiligen Vor- und Nachteile. Daher wird es euch überlassen, welches Verfahren ihr für euch wählen möchtet. Klärt dabei aber bitte vorher mit euren Postpartnern ab, wie ihr am besten die Übersicht behalten wollt.

Beschreibung by Aster/Idee by Yami, Sergej und Kalin (letzte Person aus anderem Forum)

Benutzerprofil anzeigen http://ygo-worldless.forumieren.com

Vorheriges Thema anzeigen Nächstes Thema anzeigen Nach oben  Nachricht [Seite 1 von 1]

Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten